Aldento – einfach erklärt – Das neue Lexikon

Aldento – einfach erklärt

Aktie

Definition Aktie:

Du musst dir vorstellen, dass eine Aktie eine Urkunde darüber ist, dass man Mitbesitzer eines Unternehmens ist und, damit verbunden, verschiedene Rechte hat. Ein Unternehmen, welches Aktien ausgibt und somit vielen „Aktionären“ (Aktionär = Inhaber einer Aktie) gehört, nennt sich Aktiengesellschaft (AG).
Macht das Unternehmen beispielsweise Gewinne, hat man als Mitbesitzer Anspruch auf einen Anteil des Gewinns, die sogenannte Dividende.
Von Unternehmen, die große Gewinne machen, wollen dementsprechend viele Menschen Mitbesitzer sein, daher steigt der Wert einer Aktie und die Aktie kostet mehr. Man sagt, dass der Aktienkurs steigt. Der Aktienkurs ist der Preis, für den Aktien gekauft und verkauft werden können. Er richtet sich nach Angebot und Nachfrage. Andersherum kann es natürlich auch passieren, dass der Wert einer Aktie (beispielsweise nach Verlustjahren) sinkt oder die Aktie bei einer Insolvenz keinen Wert mehr hat. Der Aktionär hat somit sein investiertes Geld verloren, muss aber nicht weitere Schulden oder Verbindlichkeiten des insolventen Unternehmens zahlen, da er nicht persönlich haftet.
Aktien werden an Börsen gehandelt, das heißt gekauft und verkauft.

 

Aldento.de - einfach erklärt – ist ein Online-Lexikon, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, komplexe Begriffe möglichst knapp und einfach zu erklären. Haben sie selbst Interesse Autor bei Aldento.de zu werden, senden sie uns doch bitte eine Mail an info[at]aldento.de

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit unserer Begriffsdefinition. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Fehler aufmerksam machen würden. Schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an info[at]aldento.de