Aldento – einfach erklärt – Das neue Lexikon

Aldento – einfach erklärt

Lenkungssteuer

Du musst dir vorstellen, dass der Staat Geld braucht, um für die Bürger sorgen zu können. Steuern können als die wichtigste Einnahmequelle vom Staat gesehen werden.Gezahlt werden Steuern von so ziemlich jedem (Von Unternehmen, von Arbeitenden, von Einkaufenden etc.). Eine Lenkungssteuer ist eine Abgabe, die, anders als viele andere Steuern, nicht das Ziel hat Einnahmen zu erzielen, sondern das Verhalten der Menschen zu beeinflussen. Und zwar in die Richtung, in welche es der Staat gerne hätte. Aus diesem Grund kann eine Lenkungssteuer auch als eine “Abgabe zur Verhaltenslenkung” bezeichnet werden.

Als eine Lenkungssteur kann die Alkopopsteuer gesehen werden. Sie dient vor allem dem Schutz junger Menschen.

Lenkungssteuer

Aldento.de – einfach erklärt – ist ein Online-Lexikon, das es sich zum Ziel gemacht hat, komplexe Begriffe möglichst knapp und einfach zu erklären. Haben Sie selbst Interesse Autor bei Aldento.de zu werden, senden sie uns doch bitte eine Mail an info[at]aldento.de

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit unserer Begriffsdefinition. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Fehler aufmerksam machen würden. Schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an info[at]aldento.de